Impressum/Datenschutz

Job Ambition GmbH
Mittlerer Pfad 2
D-70499 Stuttgart

Telefon: +49 (0) 711 912 918 – 0
Fax: + 49 (0) 711 912 918 – 69

E-Mail: info@jobambition.de
Web: www.jobambition.de

Sitz der Gesellschaft: Stuttgart

Registergericht: Amtsgericht Stuttgart | HRB 735409
USt.-Id.Nr: DE274547489

Geschäftsführer: Karin Hohn, Dimitris Colón

Inhaltlich verantwortlich gemäß § 6 MDStV:

Karin Hohn

Dieses Impressum gilt auch für unsere Facebook-Seite, unsere Google+-Seite, unser LinkedIn-Profil, unser Xing-Profil, unseren Instagram-Account, unseren Pinterest-Account und unseren Twitter-Account.

 

Haftungsausschluss

Die Rechte am Inhalt und der Darstellung der von der Job Ambition GmbH betriebenen Website behält sich Job Ambition vor. Die Inhalte entsprechen dem aktuellen Informationsstand. Trotz höchster Sorgfalt kann nicht für die Richtigkeit der wiedergegebenen Informationen sowie für die permanente technische Erreichbarkeit garantiert werden. Insbesondere kann keine Haftung für den Inhalt von extern verlinkten Websites übernommen werden, von deren Inhalten distanzieren sich die Verantwortlichen ausdrücklich und machen sich diese Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Homepage existierenden Links. Überdies behält sich Job Ambition das Recht vor, Inhalt und Gestaltung der Website jederzeit ohne Vorankündigung zu ändern.

 

Datenschutzerklärung wegen der Verwendung von Google Analytics

Unsere Internetseite verwendet Google Analytics. Dies ist ein Dienst zur Analyse von Internetseiten der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet sogenannte Cookies. Die Cookies sind Dateien. Durch die Speicherung der Cookies auf Ihrem Computer kann Google Ihre Benutzung unserer Internetseite analysieren. Diese Informationen und Ihre IP-Adresse werden an die Google-Server in den USA übermittelt und von diesen gespeichert.

Google wertet die Informationen Ihrer Nutzung unserer Internetseite aus. Damit werden Berichte zu Ihren Aktivitäten auf unserer Internetseite erstellt und uns zugänglich gemacht. Dies kann auch der Möglichkeit dienen, weitere mit der Nutzung unserer Internetseite oder der Nutzung des Internets verbundene Dienstleistungen anbieten oder erbringen zu können. Diese Informationen wird Google möglicherweise an Dritte weitergeben, wenn dies von Gesetzes wegen gefordert ist oder für den Fall, dass Dritte von Google beauftragt werden, diese Datenverarbeitung vorzunehmen. Keinesfalls wird Google jedoch Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google verknüpfen.

Sie haben die Möglichkeit zu verhindern, dass die genannten Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu müssen Sie an Ihrem Internetbrowser eine dementsprechende Einstellung vornehmen. Allerdings besteht dann die Möglichkeit, dass unsere Internetseite für Sie nur eingeschränkt nutzbar ist. Sie können die Erfassung, den Versand und die Verarbeitung Ihrer Daten sowie Ihrer IP-Adresse durch Google verhindern. Dazu können Sie ein Plugin für Ihren Internetbrowser herunterladen und installieren. Dieses Plugin ist unter folgendem Link verfügbar: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Angabe der Quelle: Flegl Rechtsanwälte GmbH 

 

Datenschutzerklärung wegen der Verwendung des ClickDesk Live Chat:

Auf www.jobambition.de ist die Funktion „Live Chat“ von ClickDesk (http://www.clickdesk.com/) installiert. Da mehr als 75.000 Unternehmen laut eigener Auskunft diesem Tool vertrauen, gehen wir davon aus, dass der Anbieter mit den gesammelten Daten vertrauensvoll umgeht! Derzeit sind leider noch keine Auskünfte vorhanden, welche Dateninformationen gesammelt werden. Einen direkten Hinweis zu expliziten Datenschutzseiten ist leider auf der Seite nicht eingestellt worden. Bei näheren Informationswünschen wenden Sie sich bitte direkt an support@clickdesk.com. Die Funktion an sich wird angeboten durch zweierlei Standorte: Indien # 101, Diamond House, Panjagutta, Hyderabad P: (040) 23403131 und USA, 440 N Wolfe Road, Sunnyvale, CA, 94085 P: 1.855.452.3375

Den Chat an sich können Sie durch die Bekanntgabe eines Nicknames/richtigen Namens und Ihrer Mailadresse nutzen. Eine Aufzeichnung der Daten unsererseits innerhalb des Gespräches findet nicht statt.

 

Datenschutzerklärung wegen der Verwendung von Produkten der XXLAPPs GmbH:

Zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe werden mit Technologien der XXLAPPs GmbH Daten zu Marketingzwecken und zur Erkennung von Webbesuchern erhoben, verarbeitet und gespeichert. Die XXLAPPs GmbH-Technologie führt auf Basis dieser Daten eine Adressen-Ermittlung durch, jedoch nur in den Fällen, in welchen sie sicherstellen kann, daß es sich um ein Unternehmen und nicht um eine einzelne Person als Besucher handelt. Hierzu können sogenannte Cookies zum Einsatz kommen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch die XXLAPPs GmbH erhobenen Unternehmensdaten, können auch personenbezogene Daten beinhalten. XXLAPPs GmbH darf Informationen, die durch Besuche auf den Webseiten hinterlassen werden nutzen, um anonymisierte Nutzungsprofile zu erstellen. Soweit IP-Adressen erhoben werden, werden diese unverzüglich nach Erhebung durch Löschen des letzten Nummernblocks anonymisiert.
Der Datenerhebung und -speicherung durch XXLAPPs GmbH für diese Internetseite kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft unter www.leadinspector.de/widerspruch widersprochen werden.

 

Datenschutzerklärung wegen der Verwendung von Produkten von Mailchimp:

Hinweise zum Newsletter und Einwilligungen

Mit den nachfolgenden Hinweisen klären wir Sie über die Inhalte unseres Newsletters sowie das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren sowie Ihre Widerspruchsrechte auf. Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.

Inhalt des Newsletters

Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen (nachfolgend „Newsletter“) nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Sofern im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter dessen Inhalte konkret umschrieben werden, sind sie für die Einwilligung der Nutzer maßgeblich. Im Übrigen enthalten unsere Newsletter Informationen über Rechtsthemen, insbesondere aus dem Bereich des Marketingrechts, Datenschutzes sowie über unserer Kanzlei (hierzu können insbesondere Hinweise auf Blogbeiträge, Vorträge oder Workshops, unsere Leistungen oder Onlineauftritte gehören).

Double-Opt-In und Protokollierung

Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann.

Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen Ihrer bei MailChimp gespeicherten Daten protokolliert.

Einsatz des Versanddienstleisters „MailChimp“

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels „MailChimp“, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA.

Die E-Mail-Adressen unserer Newsletterempfänger, als auch deren weitere, im Rahmen dieser Hinweise beschriebenen Daten, werden auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert. MailChimp verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Des Weiteren kann MailChimp nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. MailChimp nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben.

Wir vertrauen auf die Zuverlässigkeit und die IT- sowie Datensicherheit von MailChimp. MailChimp ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und verpflichtet sich damit die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Des Weiteren haben wir mit MailChimp ein „Data-Processing-Agreement“ abgeschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich MailChimp dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen, entsprechend dessen Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiter zu geben. Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp können Sie hier einsehen.

Anmeldedaten

Um sich für den Newsletter anzumelden, reicht es aus, wenn Sie Ihre E-Mailadresse angeben.

Optional bitten wir Sie Ihren Vor- und Nachnamen anzugeben. Diese Angaben dienen lediglich der Personalisierung des Newsletters. Ferner bitten wir Sie ebenfalls optional Ihr Geburtsdatum, das Geschlecht und Ihre Branche anzugeben. Diese Informationen nutzen wir nur, um die Inhalte des Newsletters den Interessen unserer Leser anzupassen.

Statistische Erhebung und Analysen

Die Newsletter enthalten einen sog. „web-beacon“, d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von dem Server von MailChimp abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt.

Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben, noch das von MailChimp, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

Online-Aufruf und Datenmanagement

Es gibt Fälle, in denen wir die Newsletterempfänger auf die Webseiten von MailChimp leiten. Z.B. enthalten unsere Newsletter einen Link, mit dem die Newsletterempfänger die Newsletter online abrufen können (z.B. bei Darstellungsproblemen im E-Mailprogramm). Ferner können Newsletterempfänger ihre Daten, wie z.B. die E-Mailadresse nachträglich korrigieren. Ebenso ist die Datenschutzerklärung von MailChimp nur auf deren Seite abrufbar.

In diesem Zusammenhang wiesen wir darauf hin, dass auf den Webseiten von MailChimp Cookies eingesetzt und damit personenbezogene Daten durch MailChimp, deren Partnern und eingesetzten Dienstleistern (z.B. Google Analytics) verarbeitet werden. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung von MailChimp entnehmen. Wir weisen Sie zusätzlich auf die Widerspruchsmöglichkeiten in die Datenerhebung zu Werbezwecken auf den Webseiten http://www.aboutads.info/choices/ und http://www.youronlinechoices.com/ (für den Europäischen Raum) hin.

Kündigung/Widerruf

Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Damit erlöschen gleichzeitig Ihre Einwilligungen in dessen Versand via MailChimp und die statistischen Analysen. Ein getrennter Widerruf des Versandes via MailChimp oder der statistischen Auswertung ist leider nicht möglich.

Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters.

 

Datenschutzerklärung wegen der Verwendung von Produkten von Lever:

Information und Einwilligungserklärung zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Job Ambition GmbH

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist Job Ambition ein wichtiges Anliegen. Daher behandeln wir Ihre Angaben, die Sie uns im Laufe Ihres Bewerbungsprozesses zukommen lassen, vertraulich und im Einklang mit den geltenden Datenschutzbestimmungen.

Erhebung und Speicherung Ihrer Daten
Ihre personenbezogenen Daten werden durch uns erhoben und gespeichert, wenn Sie

– uns diese per E-Mail, Onlinebewerbung oder Post zusenden
– sich initiativ oder
– auf konkrete Stellenangebote bewerben

Verarbeitung Ihrer Daten

Durch die Zusendung Ihrer personenbezogenen Daten zeigen Sie uns Ihr Interesse an den ausgeschriebenen Stellenausschreibungen der Job Ambition GmbH. Sie stellen uns Ihre personenbezogenen Daten über Ihre konkrete Bewerbung hinaus zum Zweck der Suche einer geeigneten Stelle zur Verfügung, um Sie zukünftig für besetzende Positionen zur berücksichtigen. Im Rahmen des Bewerbungsprozesses können Ihre Daten nur von den zuständigen Mitarbeitern der Personalabteilung bei der Job Ambition GmbH und dem entsprechenden Klienten eingesehen werden. Darüber hinaus werden wir prüfen, ob wir Ihnen eine Aufnahme in unseren Talentpool anbieten.
Der Talent Pool ermöglicht der Job Ambition GmbH, Bewerber langfristig auf der Suche nach einer geeigneten Position in unserem Unternehmen und bei unseren Klienten zu berücksichtigen. Ihre personenbezogenen Daten im Talent Pool können dann von der Job Ambition GmbH eingesehen werden und stehen keinen Dritten außerhalb der Job Ambition GmbH zur Verfügung.

Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie ein berechtigtes Interesse an der Aufbewahrung besteht. Demnach werden nach Abschluss des Bewerbungsprozesses Ihre Bewerbungsunterlagen nach 6 Monaten gelöscht, sofern Sie nicht der Aufnahme in den Talentpool zugestimmt haben.
Die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten im Talentpool erfolgt nach den Grundsätzen des deutschen Datenschutzgesetzes mit der Maßgabe, dass wir von Ihnen per E-Mail eine Zustimmung zur Datenspeicherung anfordern werden. Bei einer Bestätigung behalten wir uns vor, Ihre Daten weitere sechs Monate zu speichern und nach der Aufbewahrungsfrist zu löschen, sofern in diesem Zeitraum Ihrerseits keine erneute Einwilligung zur Speicherung Ihrer Daten erfolgt. Hierfür erhalten Sie jeweils nach 6 Monaten eine erneute Nachricht mit einer Einladung in den Talent Pool.

Recht auf Widerruf

Die Einwilligung in die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Der Widerruf bedarf der Schriftform.
Bei einem Widerruf genügt eine E-Mail an bewerbung@jobambition.de

Kontakt

Bei Problemen, Fragen oder Anregungen wenden Sie sich gerne an den Verantwortlichen des Bewerbungsprozess.

Unsere allgemeinen Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.